Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Six-Sigma Ausbildungen / Six Sigma Master Black Belt / Six Sigma Master Black Belt

Six Sigma Master Black Belt

Kategorie Lehrgang
Termin 15.10.2018 09:00 bis
07.06.2019 17:00
Veranstaltungsort Dortmund / Feldafing bei München
Kosten zzgl. MwSt. 7.450,-
Termin übernehmen vCal
iCal
Text drucken print
Teilnehmen Qualifizierung buchen
Anfrage stellen
Inhouse-Anfrage

Der Six Sigma Master Black Belt nimmt die Rolle des Prozessverantwortlichen für Six Sigma und deren Ausbreitung in der Organisation wahr. Er ist somit der zentrale Verantwortliche für Six Sigma und gibt die strategische Ausrichtung in Abstimmung mit der Geschäftsleitung vor. Er entwickelt eine Six Sigma Organisation, qualifiziert/coacht Mitarbeiter und legt Standards für die Identifizierung, Umsetzung und Ergebnisüberwachung von Six Sigma Projekten fest. Der Six Sigma Master Black Belt versteht sich als Impulsgeber und Motivator zur erfolgreichen Etablierung und Umsetzung von Six Sigma Aktivitäten zur Erreichung deutlicher und nachweislicher Erfolge zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit in der Organisation. Er ist das Bindeglied zwischen Geschäftsleitung, Sponsoren und Six Sigma Green und Black Belts. Diese Ausbildung befähigt Sie, die Rolle als Six Sigma Master Black Belt erfolgreich wahrzunehmen. Das Ausbildungskonzept entspricht den Vorgaben der American Society for Quality (ASQ).

Termine:

Block 1: 15.10.2018 - 19.10.2018 (Six Sigma)

Block 2: 11.03.2019 - 15.03.2019 (Führungskompetenz)

Block 3: 03.06.2019 - 07.06.2019 (Six Sigma)

Zertifizierungstag: in Absprache mit den Teilnehmern

 

Nutzen:

Nach der Teilnahme an der Ausbildung ...

  • sind Sie in der Lage eine Six Sigma Organisation aufzubauen, eine strategische Ausrichtung zu entwickeln und Standards für die Projektabwicklung und das Controlling festzulegen; verbunden mit einer Verbreitung und Akzeptanz der Six Sigma Methodik in der Organisation
  • können Sie Führungskräfte bei der Identifizierung von Verbesserungsprojekten unterstützen und den Six Sigma Projektleitern zuordnen
  • sind Sie in der Lage praktikable Schulungsunterlagen zu entwickeln und ausgewählte Mitarbeiter zum Six Sigma Champion, Green Belt, Black Belt und Master Black Belt zu qualifizieren
  • schaffen Sie die Voraussetzungen, dass die Six Sigma Tools und Methoden in der Organisation systematisch angewendet werden
  • können Sie Six Sigma Champions und Projektleiter im Rahmen der Projektumsetzung beraten, coachen und entwickeln
  • sind Sie in der Lage das Verbesserungsteam zu führen, Verbesserungsprojekte zu überwachen/controllen, erzielte Ergebnisse regelmäßig im Führungskreis vorzustellen und Best Practice Erfahrungen in der Organisation zu kommunizieren

 

Teilnehmerkreis:

Projektleiter und Führungskräfte, die bereits zum Six Sigma Black Belt ausgebildet und zertifiziert sind.

 

Veranstaltungsort:

Block 1 in Dortmund, Block 2 und 3 in Feldafing bei München (Veranstaltungshotel mit Übernachtungsmöglichkeit)

 

Ausbildungsverlauf:

Die Ausbildung teilt sich auf in

  • Trainingsblöcke, wo Wissen vermittelt wird
  • die Umsetzung von eigenständigen Maßnahmen durch den Teilnehmer (Praxisanwendung)
  • bedarfsbezogenes Coaching während der Praxisanwendung

 

Trainingsblöcke

Das notwendige Wissen wird in 3 aufbauenden Trainingsblöcken vermittelt (Termine siehe oben).

 

Trainingsblock 1 (Six Sigma)

  • Einführung in das MBB Programm
  • Zertifizierungsanforderungen
  • MBB Verantwortlichkeiten
  • Identifizierung von Projekten und Personalauswahlprozess
  • Wiederholung DMAIC Roadmap
  • Überblick Design for Six Sigma Roadmap
  • Überblick Lean Management & Verbindung zu Six Sigma
  • MSA (z.B. zertstörerische Prüfung) - Internationaler Standard
  • Fähigkeitsanalyse
  • Roadmap Regressionsanalyse
  • Regressionsdiagnostik
  • Logistische Regression
  • Statistische Testtheorie und Berechnung Stichprobengröße
  • Review: Wichtige Verteilungstypen
  • Roadmap Varianz Analyse
  • Nicht Lineare Modelltransformation
  • Nicht parametrische Testverfahren
  • Transferfunktionen - roles and necessities
  • DoE für Fortgeschrittene
  • Mixture Designs
  • Multiple Response Optimierung
  • Komplette DoE-Roadmap

 

Trainingsblock 2 (Führungskompetenz):

  • Coaching Einführung
  • Feedback Modelle
  • Konflikt Management
  • Coaching im Six Sigma Team
  • Toolkit und Szenarien
  • Management und Leadership Führungsstile
  • Team Dynamiken & Best Practices
  • Aktionsplan zur Verbesserung des eigenen Führungsverhaltens
  • Veränderungen in Six Sigma herbeiführen und Nachhaltigkeit sichern
  • Toolkit Führungsstile und Szenarien
  • Change Management in Six Sigma
  • Toolkit und Szenarien
  • Effektives Delegieren in Six Sigma Teams

 

Trainingsblock 3 (Six Sigma):

  • Kontrollkarten  (EWMA und CUSUM Karten)
  • Zeitreihenanalyse
  • Diskriminanzanalyse
  • Prozesssimulation
  • Management Planungs- and Controllingsystem
  • Fallstudie zu einem Management Planungs- and Controllingsystem
  • Ableiten von Zielen (Zielentfaltung)
  • Überblick TRIZ
  • Überblick Axiomatic Design
  • Soft Skills für den Deployment Prozess

 

Praxisanwendung durch den Teilnehmer:

Der Teilnehmer ist verpflichtet Maßnahmen wie folgt im Rahmen von 18 Monaten eigenständig umzusetzen.

 

Phase 1 (innerhalb der ersten 6 Monate)

  • Durchführung eines Self-Assesment auf Grundlage einer Master Black Belt Kompetenzmatrix
  • Entwicklung eines persönlichen MBB-Entwicklungsplans
  • Planung eines eigenen Master Black Belt Projektes (mit weiteren Unterprojekten)
  • Start und Coaching von mindestens 2 Six Sigma Projekten
  • Teilnehmen und Unterstützung von Six Sigma Champion, Green Belt und Black Belt Trainings
  • Durchlaufen aller Trainingsmodule wie im MBB-Entwicklungsplan festgelegt

 

Phase 2 (innerhalb von 6-12 Monaten)

  • Durchführung eines weiteren Self-Assesment auf Grundlage einer Master Black Belt Kompetenzmatrix und verifizieren zur Ermittlung des noch offenen Deltas
  • Überprüfung und Aktualisierung des persönlichen MBB-Entwicklungsplans
  • Weiterführung des eigenen Master Black Belt Projektes (mit weiteren Unterprojekten)
  • Coaching von mindestens 3 Six Sigma Projekten mit Nachweis des erfolgreichen Abschlusses
  • Aneignung von Best Practice Methoden aus anderen Six Sigma Projekten
  • Durchführung spezifischer Themen von Six Sigma Champion, Green Belt und Black Belt Trainings (Co-Trainer)
  • Verbesserung des bestehenden Trainingsmaterials und Hinzufügung weiterer Inhalte und Fallbeispiele
  • Umsetzung aller Trainingsmodule wie im MBB-Entwicklungsplan festgelegt

 

Phase 3 (innerhalb von 12-18 Monaten)

  • Durchführung eines weiteren Self-Assesment auf Grundlage einer Master Black Belt Kompetenzmatrix und verifizieren zur Ermittlung des Status
  • Letzte Umsetzung und Finalisierung des persönlichen MBB-Entwicklungsplans
  • Fertigstellung des eigenen Master Black Belt Projektes (mit weiteren Unterprojekten)
  • Coaching von mindestens 5 Six Sigma Projekten mit Nachweis des erfolgreichen Abschlusses
  • Durchführung spezifischer Themen von Six Sigma Champion, Green Belt und Black Belt Trainings (Co-Trainer)
  • Beendigung aller offenen Trainingsmodule wie im MBB-Entwicklungsplan festgelegt

 

Ausbildungsbegleitendes Coaching:

Damit eine erfolgreiche Entwicklung zum Six Sigma Master Black Belt erfolgen kann, sind bedarfsbezogene Coachingtage beim jeweiligen Teilnehmer vor Ort im Unternehmen vorgesehen. Aus Erfahrung sind zwischen 3-5 Coachingtage notwendig. Diese Leistungen sind nicht in den Teilnahmekosten enthalten und werden gesondert beauftragt und vergütet. Sprechen Sie uns hierzu an.

 

Ausbildungsdauer:

Gesamtzeitraum 18 Monate. Darin enthalten sind 15 Trainingstage, 1 Zertifizierungstag sowie bedarfsbezogene Coachingtage

 

Sprache:

Die Ausbildung erfolgt in englischer oder deutscher Sprache (abhängig von der Gruppenzusammensetzung)

 

Trainer:

Kompetenter und langjährig erfahrener Six Sigma Master Black Belt

 

Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Zertifizierter Six Sigma Black Belt (Nachweis erforderlich)
  • Nachweis über mindestens 1 erfolgreich abgeschlossenes Six Sigma Black Belt Projekt
  • Verpflichtung zur Umsetzung genannter Praxisanwendung

 

Hardware/Software:

Jeder Teilnehmer muss über ein Notebook mit der Software Microsoft® Excel ab 2003 sowie MINITAB® ab R15 verfügen.

 

Zertifizierung:

Die Zertifizierung erfolgt an einem Zertifizierungstag, an welchem die Teilnehmer die geforderten Nachweise erbringen. Der Teilnehmer erhält ein Zertifikat zum "Six Sigma Master Black Belt" wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Teilnahme an allen Trainingsblöcken
  • Nachgewiesene erfolgreiche Umsetzung eines eigenen Six Sigma Master Black Belt Verbesserungsprojekts inkl. entsprechender Dokumentation
  • Nachweis über ein durchgeführtes Projektcoaching bei mindestens 8 erfolgreich abgeschlossenen Six Sigma Projekten (Mentorenfähigkeit)
  • Nachweis über die Umsetzung aller im  persönlichen MBB-Entwicklungsplan aufgeführten Maßnahmen (Führungs- und Methodenkompetenz)

 

Trainingsumfeld:

Wir sichern Ihnen einen umfassenden Wissenstransfer mit praxisnahen Informationen durch einen erfahrenen und kompetenten Trainer zu. In einer angenehmen Trainingsatmosphäre erhalten alle Teilnehmer genügend Freiraum für einen Erfahrungsaustausch untereinander.

 

Kosten und Leistungsumfang:

€ 7.450,- je Teilnehmer zzgl. 19% MwSt. (zuzüglich anfallender Coachingkosten)

 

In genannten Kosten sind nachfolgende Leistungen enthalten:

  • Umfassende Schulungsunterlagen (in Papierform und als .pdf-files)
  • Punktuelles Coaching durch einen projekterfahrenen Master Black Belt (per Telefon/Email)
  • Zahlreiche Datenfiles, Werkzeuge für Übungen
  • Mittagessen, Getränke und Verpflegung in den Kaffee-/Teepausen
  • Fotodokumentation mit den Ergebnissen aus den durchgeführten Gruppenarbeiten (Übersendung erfolgt im Nachgang)
  • Qualifizierungsbescheinigung/Zertifikat "Six Sigma Master Black Belt"
Weitere Termine
Was Wann Wo Kosten Teilnehmen
   Six Sigma Master Black Belt    15.10.2018 - 07.06.2019   Dortmund / Feldafing bei München   € 7.450,-   Buchung