Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Seminare / Industrie 4.0 und Data Mining / Industrie 4.0 und Data Mining - Grundlagen

Industrie 4.0 und Data Mining - Grundlagen

Das Schlagwort „Industrie 4.0“ ist in aller Munde und man spricht von einer neuen Aera der Industrie. Die digitale Revolution hält in jedem Unternehmen Einzug und ein Ausschöpfen enormer Potenziale scheint greifbar. Industrie 4.0 steht für eine vollständige Integration von Informations- und Kommunikationstechnologien mit allen Automatisierungs- und Produktionstechnologien. Das große Ziel besteht in der Realisierung eines sogenannten Cyber-Physical-Systems (CPS), worin Maschinen, Lagersysteme, Werkstücke, Produkte und beteiligte Mitarbeiter miteinander vernetzt sind und in Echtzeit kommunizieren können. Doch wie sieht es mit der systematischen Umsetzung eines solch komplexen Vorhabens aus? Es gibt viele Fragen, oftmals keine Antworten und es herrscht viel Verwirrung hierüber in den Unternehmen. Aufgrund der bestehenden technischen Möglichkeiten kann man heute beinahe alles messen und so werden gigantische Datenmengen von Maschinen, Anlagen, Produktionssystemen und aller weiteren Systeme in den Unternehmen meist abgespeichert. Doch das Abspeichern dient nur als Basis für ein zielgerichtetes Arbeiten mit diesen Daten. Als logische Konsequenz beginnt man dann mit der Einführung von Data Mining, wozu es ebenfalls viele Unklarheiten gibt. Dieses Grundlagenseminar vermittelt Ihnen Data Mining in verständlicher Form und gibt wichtige Impulse wie Data Mining genutzt und angewendet werden kann.
Was Wann Wo Kosten  
   Industrie 4.0 und Data Mining - Grundlagen    08.07.2019 - 09.07.2019   Feldafing bei München   € 1.250,- Details