Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Six-Sigma / Six Sigma Rollenverteilung / Six Sigma Master Black Belt

Six Sigma Master Black Belt

Der Six Sigma Master Black Belt nimmt die Rolle des Prozessverantwortlichen für Six Sigma und deren Ausbreitung in der Organisation wahr. Er ist somit der zentrale Verantwortliche für Six Sigma und gibt die strategische Ausrichtung in Abstimmung mit der Geschäftsleitung vor. Er entwickelt eine Six Sigma Organisation, qualifiziert Personen und legt Standards für die Identifizierung, Umsetzung und Ergebnisüberwachung von Six Sigma Projekten fest. Der Six Sigma Master Black Belt versteht sich als Impulsgeber und Motivator zur erfolgreichen Etablierung und Umsetzung von Six Sigma Aktivitäten zur Erreichung deutlicher und nachweislicher Erfolge zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit in der Organisation. Er ist das Bindeglied zwischen Geschäftsleitung, Sponsoren und Six Sigma Black Belts und Green Belts.

Zu den Tätigkeiten eines Six Sigma Master Black Belts gehören nachfolgende Aufgaben:

  • Legt die strategische Ausrichtung und die Ziele in der Organisation fest
  • Entwickelt und etabliert Standards für die Identifizierung, Umsetzung und Ergebnisüberwachung von Six Sigma Projekten
  • Baut eine Six Sigma Organisation in der Organisation auf
  • Beteiligt sich aktiv an der Auswahl von Six Sigma Projekten und Zuordnung an Six Sigma Projektleiter
  • Qualifiziert ausgewählte Personen zum Six Sigma Green Belt und Six Sigma Black Belt
  • Nimmt die Rolle des Projektleiters von komplexen Verbesserungsprojekten wahr und führt Verbesserungsteams
  • Beratung und Coaching von Six Sigma Black Belts
  • Sorgt für die systhematische Anwendung der Six Sigma Tools und Methoden in der Organisation
  • Überwacht laufende Six Sigma Projekte und stellt erzielte Ergebnisse regelmäßig im Führungskreis vor
  • Sorgt für die konsequente und zielorentierte Anwendung der Six Sigma Tools und Methoden
  • Setzt sich für die Verbreitung und Akzeptanz der Six Sigma Methodik in der Organisation ein
  • Sorgt für eine strukturierte Projektumsetzung und verantwortet den Erfolg von Verbesserungsprojekten


Welche Voraussetzungen bringt ein Six Sigma Master Black Belt mit:

  • Steht zu 100% seiner Arbeitszeit für Six Sigma Aktivitäten zur Verfügung
  • Besitzt umfassende Fachkenntnis und Methodenkenntnis
    • Hat umfassende Kenntnisse zu der Six Sigma Methodik und den Six Sigma Methoden (eine Ausbildung zum zertifizierten Six Sigma Black Belt ist zwingend erforderlich)
    • Hat in seiner Funktion als Six Sigma Black Belt mindestens zwei Six Sigma Projekte mit deutlichen Einsparpotentialen realisiert
    • Hat in seiner Funktion als Six Sigma Black Belt bereits Mitarbeiter zum Six Sigma Green Belt ausgebildet
    • Besitzt umfassende Statistikkenntnisse sowie PC-Kenntnisse (Excel / Minitab / ...)
    • Qualifiziert sich zum Six Sigma Mater Black Belt und setzt hierzu parallel ein anspruchsvolles Six Sigma Masterprojekt um
  • Bringt Expertenwissen in der Sozialkompetenz mit
    • Teamführung
    • Kommunikationswerkzeuge
    • Problemlösungskompetenz
  • Steht für den Erfolg bzw. den Misserfolg der Six Sigma Etablierung ein

 

Unser Qualifizierungsangebot zum Thema:

Six Sigma Master Black Belt

Artikelaktionen