Six Sigma Master Black Belt

Der Six Sigma Master Black Belt nimmt die Rolle des Prozessverantwortlichen für Six Sigma und deren Ausbreitung in der Organisation wahr. Er ist somit der zentrale Verantwortliche für Six Sigma und gibt die strategische Ausrichtung in Abstimmung mit der Geschäftsleitung vor. Er entwickelt eine Six Sigma Organisation, qualifiziert/coacht Mitarbeiter und legt Standards für die Identifizierung, Umsetzung und Ergebnisüberwachung von Six Sigma Projekten fest. Der Six Sigma Master Black Belt versteht sich als Impulsgeber und Motivator zur erfolgreichen Etablierung und Umsetzung von Six Sigma Aktivitäten zur Erreichung deutlicher und nachweislicher Erfolge zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit in der Organisation. Er ist das Bindeglied zwischen Geschäftsleitung, Sponsoren und Six Sigma Green und Black Belts. Diese Ausbildung befähigt Sie, die Rolle als Six Sigma Master Black Belt erfolgreich wahrzunehmen. Das Ausbildungskonzept entspricht den Vorgaben der American Society for Quality (ASQ).

Kategorie:

Lehrgang

Termin:

Block 1: 05.09.2022 – 09.09.2022

Block 2: 21.11.2022 – 25.11.2022

Block 3: 13.03.2023 – 17.03.2023

Trainingsdauer:

15 Tage – von 09:00 – 17:00 Uhr

Zertifizierung:

1 Tag

Veranstaltungsort:

Dortmund / München

Kosten zzgl MwSt.:

€ 7.450,- (zuzüglich anfallender Coachingkosten)

Trainingsbeschreibung

Unser Leistungsangebot ist auch in folgenden Varianten verfügbar:

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Jessica Bocek

Telefon: +49 (0)7139/489 2856

Email:  info@six-sigma.de

Events

Hier erfahren Sie alles über die Veranstaltungen unseres Unternehmens.

Success Stories

Gelangen Sie hier zu Beispielen erfolgreicher Prozessoptimierung in verschiedenen Branchen.

Tools

Finden Sie hier den "Roten Faden", um zielorientiert Verbesserungsprojekte umzusetzen.

Buchtipp

Six Sigma Pocket Guide - Werkzeuge zur Prozessverbesserung