Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Six-Sigma / Six Sigma Rollenverteilung / Six Sigma Yellow Belt

Six Sigma Yellow Belt

Der Six Sigma Yellow Belt nimmt die Rolle des aktiven Unterstützers von Six Sigma Projekten wahr. Damit dies gelingt sind Kenntnisse in der Anwendung der Six Sigma Methodik und ein Überblick über die verschiedenen Tools und Methoden erforderlich. Nur wenn man versteht wie die Dinge angegangen werden sollen, ist eine aktive Mitarbeit möglich. Zielsetzung ist, dass Six Sigma Yellow Belts (die in der Regel Experten in Ihrem Arbeitsumfeld sind) einzelne Six Sigma Green Belts und Black Belts bei der Umsetzung von Six Sigma Verbesserungsprojekten (wo notwendig) aktiv unterstützen. Häufig bekommen Six Sigma Yellow Belts Lust auf mehr und qualifizieren sich zum Six Sigma Green Belt weiter, um auch selbst die Rolle eines Six Sigma Projektleiters wahrzunehmen und für Einsparpotentiale eigenverantwortlich zu sorgen.

Zu den Tätigkeiten eines Six Sigma Yellow Belt gehören nachfolgende Aufgaben:

  • Unterstützung von Verbesserungsprojekten, welche durch Six Sigma Green Belts oder Black Belts geleitet werden
  • Ermittlung von Messergebnissen und Übergabe an Six Sigma Projektleiter
  • Umsetzung beschlossener Maßnahmen in der Praxis und Beobachtung deren Wirkung
  • Teilnahme an Teambesprechungen und Einbringung von Erfahrungswissen
  • Teilnahme an Projektreviewsitzungen
  • Sorgt für die Akzeptanz von Six Sigma in seinem näheren Umfeld

 

Welche Voraussetzungen bringt ein Six Sigma Yellow Belt mit:

  • Ist interessiert an der Methodik und ist aufgeschlossen neu zu denken
  • Versteht die Six Sigma Methodik und hat ein Verständnis über die Zusammenhänge (ein 2-tägiges Yellow Belt Training ist daher zwingend erforderlich)
  • Bringt sein Erfahrungswissen gerne ein, um die bestehehende Ausgangslage zum Bessern zu verändern

 

Unser Qualifizierungsangebot zum Thema:

Six Sigma Yellow Belt

Artikelaktionen